Dessert

Frische Tränchentorte

Zutaten

für den teig:
75 g zucker
1 pck. Vanillezucker
150 g mehl (weizenmehl)
50 g butter
1 tl backpulver
1 ei(er)

für den belag:
150 g zucker
500 g quark (magerquark)
1 dose/n mandarine(n)
1 pck. Vanillezucker
3 eigelb
1 pck. Puddingpulver, vanille
3 tl zitronensaft
250 ml milch
100 ml öl

für den baiserbelag:
100 g zucker
3 eiweiß

Zubereitung

mehl und backpulver in eine rührschüssel sieben. Zucker, vanillezucker, ei und butter hinzufügen. Mit den knethaken durcharbeiten. Anschließend noch mal etwas von hand kneten. 15 minuten kalt stellen. Anschließend eine gefettete 26 er springform damit auslegen und einen ca. 4 cm hohen rand machen.
für den belag mandarinen gut abtropfen lassen. Quark, zucker, vanille, eigelb, puddingpulver, öl, milch und zitronensaft gut verrühren. Mandarinen unter die quarkmasse heben und diese auf dem boden verteilen.

im vorgeheizten backofen bei 180° 60 minuten auf mittlerer schiene backen.

für die baisermasse eiweiß mit dem zucker steif schlagen. Torte nach den 60 minuten aus dem ofen nehmen und die baisermasse wellenförmig darauf streichen und auf der oberen schiene nochmals 10 minuten, bis das baiser farbe genommen hat, backen.

die torte aus der form lösen und auf einem kuchengitter völlig erkalten lassen. Die typischen tränchen bilden sich erst, wenn die torte völlig ausgekühlt ist.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button
Close
Close