Kochrezepte

Frikadellen aus dem Backofen, kinderleicht & lecker!

Frikadellen sind ein beliebtes Gericht in Deutschland. Sie sind einfach zuzubereiten und schmecken auch Kindern gut. Doch Frikadellen in der Pfanne zu braten, kann manchmal etwas lästig sein. Die Frikadellen müssen ständig gewendet werden, damit sie nicht anbrennen. Außerdem entstehen beim Braten viel Fett.

Eine gute Alternative ist es, Frikadellen im Backofen zu backen. Das ist kinderleicht und die Frikadellen werden gleichmäßig gar und saftig. Außerdem entsteht beim Backen kein Fett.

Zutaten für 12 Frikadellen:

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Das Hackfleisch, die Zwiebel, das Ei, die Semmelbrösel, das Salz und den Pfeffer in einer Schüssel zu einer gleichmäßigen Masse verkneten.
  3. Aus der Masse 12 gleich große Frikadellen formen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Frikadellen darauf verteilen.
  5. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Frikadellen 30 Minuten backen.
  6. Die Frikadellen aus dem Ofen nehmen und auf einem Teller anrichten.

Tipps:

  • Für einen noch aromatischeren Geschmack können Sie die Frikadellen mit gehacktem Knoblauch, Kräutern oder Gewürzen nach Wahl verfeinern.
  • Sie können die Frikadellen auch mit einer Soße servieren, z. B. mit Bratensoße oder Ketchup.

Fazit:

Frikadellen aus dem Backofen sind eine leckere und einfache Alternative zu Frikadellen in der Pfanne. Sie sind kinderleicht zuzubereiten und schmecken auch Kindern gut.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close