Kuchen

Ferrero Rocher, perfektes einfaches Rezept

Zutaten

 

  • 80 g Eiswaffeln
  • 70 g Butter
  • 120 g Nutella
  • 20 geröstete Haselnüsse (ich verwende Haselnüsse von Antico Molino Rosso).
  • 300 g Gianduia -Schokolade
  • 150 g gehackte Haselnüsse
  • 150 g frische flüssige Schlagsahne

Anweisungen

  1. Wenn Sie EISCREME-PODS zu Hause zubereiten möchten .
  2. Die Waffeln mit einem Mixer fein hacken, bis sie püriert sind. Fügen Sie sie der geschmolzenen Butter hinzu und bilden Sie eine homogene Mischung. Gießen Sie es in die entsprechenden Halbkugelformen aus Silikon, zerdrücken Sie es und verteilen Sie es nur auf der Außenseite, als ob Sie sie auskleiden wollten.
  3. Backen Sie die Halbkugeln 8 Minuten lang bei 180 °C im Ofen und achten Sie dabei stets darauf, dass sie nicht verbrennen.
  4. Lassen Sie sie auf Zimmertemperatur abkühlen und stellen Sie sie dann in den Gefrierschrank (immer in die Silikonform), damit Sie sie besser verarbeiten können.
  5. Geben Sie die Nutella in einen Spritzbeutel. Wenn Sie HAUSGEMACHTES NUTELLA.
  6. Gießen Sie Nutella in die Halbkugeln und legen Sie eine zuvor geschälte und geröstete Haselnuss in die Mitte der Halbkugelhälfte. Die Halbkugeln verschließen, wieder in die Form legen und für 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.
  7. In der Zwischenzeit die Gianduia-Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen, die flüssige Sahne hineingeben, bis eine glatte Ganache entsteht, und den Rest hacken geröstete Haselnüsse zu einem Korn formen.
  8. Tauchen Sie jede gefrorene Kugel in die Gianduja-Ganache, dann sofort in die gehackten Haselnüsse und dann noch einmal in die Ganache. Legen Sie die Ferrero Rochers in Papierförmchen und lassen Sie sie 1 Stunde lang im Kühlschrank ruhen. Sie werden bereit sein. Sie können sie in Alufolie verschließen und so lange aufbewahren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close