Kuchen

Ferrero-Rocher-Kuchen mit Schokolade, Nutella und gehackten Haselnüssen

Zutaten

  • Biskuitkuchen, in 3 Teile geteilt
  • 300 g Schokolade (Zartbitter, Milch und Weiß)
  • 400 g Nutella (50 g + 350 g)
  • gehackte Haselnüsse
  • Haselnusswaffeln _
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Teelöffel Kakaopulver
  • 1 Glas frische Vollmilch

Anweisungen

  1. Gießen Sie die Schlagsahne in eine Pfanne und erhitzen Sie sie ein wenig. Nehmen Sie dann die Schokolade, teilen Sie sie in Stücke und gießen Sie sie in die Sahne, wobei Sie alles gut verrühren. Wir vermischen 50 g Nutella und lassen alles schmelzen, bis eine Ganache entsteht, die wir beiseite stellen.
  2. Lasst uns den Biskuitkuchen zubereiten. 
  3. Bereiten wir nun den Sirup zu, indem wir einen Teelöffel Kakaopulver in das Glas Vollmilch gießen. Lasst uns gut vermischen. Benetzen Sie die erste Biskuitschicht vollständig mit der erhaltenen Flüssigkeit.
  4. Anschließend verteilen wir die Hälfte des restlichen Nutella-Teils, den wir konserviert haben. Wenn Sie das perfekte hausgemachte Nutella-Rezept möchten,  und zerbröseln Sie dann 3 der 6 Waffeln gleichmäßig.
  5. Wir schließen mit einer zweiten Schicht Biskuit und wiederholen den Vorgang: Nutella-Waffeln einweichen.
  6. Legen Sie die dritte und letzte Biskuitschicht auf, befeuchten Sie sie mit dem restlichen Sirup und gießen Sie sie vorsichtig über die zuvor zubereitete Ganache. Mit dem Spatel glätten wir es gut, dann bestreuen wir die Ganache mit gehackten Haselnüssen.
  7. Und hier ist unser Ferrero Rocher-Kuchen fertig! Stellen Sie es einfach für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank, damit es eindickt, und nehmen Sie es 30 Minuten vor dem Servieren heraus.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close