Kochrezepte

Fermentierte karotten

Zutaten für 4 Portionen : FERMENTIERTE KAROTTEN

  • 700 g Karotten
  • 15 g Ingwer
  • 35 g Salz (naturbelassen)
  • 1 l Wasser (Quellwasser)
  • 1 Stk Einmachglas à 750 ml

 

Zubereitung FERMENTIERTE KAROTTEN

  1. Für die fermentierten Karotten zuerst die Karotten schon am Vortag mit einem Gemüseschäler schälen und fein hobeln. Den Ingwer schälen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  2. In einer großen Schüssel die Karotten mit dem Salz (15 g) vermischen und über Nacht kalt stellen. (es bildet sich Saft)
  3. Am nächsten Tag 1 l Wasser erwärmen und 20 g Salz darin auflösen.
  4. Die Karotten und den Ingwer abwechselnd in das Einmachglas sorgfältig in das Glas pressen. Man kann das Gemüse vorsichtig mit den Händen oder mit einem Kochlöffel einstampfen. Das Glas komplett mit dem Gemüse voll machen.
  5. Das Salzwasser über die Karotten gießen – bis knapp unter dem Rand des Glases.
  6. Nun das Glas nur mit dem Deckel zudecken, aber nicht mit dem Einmachgummi oder Bügelverschluss schließen. (damit CO2 entweichen kann.)
  7. Die Salzlake während der gesamten Fermentierdauer beobachten und nach Bedarf etwas Lake nachgießen.
  8. Das Glas vor direktem Licht schützen und kühl stellen, zwischen 13 und 24 °C (je kühler desto besser). Dauer des Fermentiervorganges beträgt bei Karotten ca. 2-3 Tage.
  9. Sobald das Gemüse an Farbe verliert und die Lake trüb wird ist das fermentierte Gemüse fertig. Eventuelle Ablagerungen am Glas entfernen. Dann den Deckel schließen und im Kühlschrank lagern.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close