Kuchen

Erdbeer-Sekt-Torte

Zutaten Erdbeer-Sekt-Torte

3 Ei(er), Größe L

200 g Zucker

100 g Butter, flüssige

100 g Mehl

Für die Füllung:

800 g Erdbeeren

12 Blätter Gelatine, rot oder weiß

160 g Puderzucker

120 ml Sekt (für Kinder nehme ich Mineralwasser)

600 g Sahne

50 g Pistazien, gehackt

ZUBEREITUNG : Erdbeer-Sekt-Torte

Für den Tortenboden 2 Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. 1 ganzes Ei und 2 Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Zuerst das Mehl, dann Eischnee und zuletzt die flüssige Butter unterheben. Eine runde Tortenform (24 cm) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen und glattstreichen.

Im heißen Backofen ca. 15 – 20 Minuten bei 170 °C Umluft backen. Danach auskühlen lassen.

Den Boden aus der Form nehmen und auf einer Tortenplatte mit einem Tortenring einspannen.
Große Erdbeeren aufrecht halbieren und mit etwas Abstand mit der Schnittfläche nach außen an den Tortenring stellen und 200 g weitere Erdbeeren klein schneiden und auf dem Boden verteilen.

Für die Sahnecreme die restlichen Erdbeeren pürieren. Gelatine einweichen, Puderzucker und Sekt (oder Mineralwasser) unter das Püree rühren. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, die steif geschlagene Sahne unterheben. Über die Erdbeeren auf den Boden geben, glattstreichen und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden, besser über Nacht fest werden lassen.

Dann den Tortenring lösen und die Torte nach Wunsch verzieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close