Kochrezepte

Die Fleischbällchen meiner Großmutter

Damit das Rezept gelingt, ist es notwendig, die Zutaten gut abzumessen und vorzubereiten, bevor mit dem Rezept begonnen wird.

 

Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten. Befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Zutaten :

Schweinehackfleisch: 200g
Rinderhackfleisch: 300g
Knoblauch: 1 Zehe
Zwiebel: 1
Ei: 1
Scheibe Sandwichbrot ohne Kruste: 1
Kleine Tasse Milch: 1
Öl: 1 EL. Suppe
Stärke: 2 EL. Suppe
Mehl: 1 EL. Suppe
Hühnerbrühe: 20 cl
Dunkles Bier: 10 cl
Zweige Petersilie (etwas)
Salz
Pfeffer

Vorbereitung:

1/ Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Spülen Sie die Petersilie ab und streifen Sie sie ab, bevor Sie sie hacken (behalten Sie ein paar Blätter zur Dekoration bei). Das Brot in der Milch einweichen.

2/ Schweine- und Rindfleisch in eine Salatschüssel geben. Fügen Sie das ganze Ei, gehackte Zwiebeln und Knoblauch, gehackte Petersilie und Brot hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen, gut vermischen und dann für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen

3/ Nehmen Sie die Schüssel aus dem Kühlschrank, bemehlen Sie Ihre Hände und formen Sie Fleischbällchen.
4/ Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Fleischbällchen bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten.

5/ Bier und Brühe dazugeben und 20 Minuten leicht köcheln lassen.

6/ Legen Sie die Fleischbällchen in die Servierschüssel. Die Stärke in etwas kaltem Wasser auflösen, alles in die Bratpfanne geben und bei mittlerer Hitze verrühren, bis die Soße eindickt.

7/ Die Fleischbällchen mit der Sauce bestreichen, mit der restlichen Petersilie garnieren und servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close