Kochrezepte

Bruschetta aus Apulien

Zutaten

  • 300 g Brot aus apulischem Hartweizengrieß
  • Sardellen in Öl (wenn Sie kein Vegetarier sind)
  • 15 Pachino- oder Kirschtomaten
  • 15 Taggiasca-Oliven
  • Olivenöl
  • gegrillte Auberginenscheiben
  • Knoblauch
  • Chili
  • Holzschneidebrett
  • Origan

Anweisungen

  1. Waschen Sie zunächst die Kirschtomaten, trocknen Sie sie mit einem Tuch ab und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Gießen Sie sie in eine Schüssel, fügen Sie 1 Teelöffel gehackten oder pulverisierten Knoblauch, den Oregano, die gehackten Sardellen, die entkernten, halbierten Taggiasca-Oliven, die in kleine Stücke geschnittenen gegrillten Auberginen
    und das Olivenöl hinzu und vermischen Sie alles gut.
  2. Wir legen eine Folie ein und stellen sie 30 Minuten lang in den Kühlschrank, um die Zutaten zu würzen.
  3. In der Zwischenzeit das Hartweizenbrot aus Pugliese in Scheiben schneiden. Wenn Sie es zu Hause machen möchten
  4. Die Brotscheiben auf eine Fettpfanne legen und im Backofen bei 200° 10-15 Minuten garen. Wenn die Brotscheiben geröstet sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen, legen Sie sie auf das Schneidebrett und servieren Sie sie sofort. Ich verwende das wunderbare Schneidebrett für Bruschetta der Firma VEGA , das ich so sehr liebe! Dieses Schneidebrett ist perfekt, um Bruschetta auf originelle Weise für Gäste auf den Tisch zu bringen!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close