Kochrezepte

Brotbällchen mit Zucchini und einem Herz aus fadenförmiger Scamorza

Zutaten

 

  • 250 ml Vollmilch (Sie können auch Sojamilch verwenden)
  • Zucchini
  • 500 g Brot , vorzugsweise vom Vortag (glutenfrei für Zöliakiekranke)
  • Eier
  • 50 g geriebener Pecorino
  • frische Minzblätter
  • Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Samenöl zum Braten
  • 100 g Scamorza
  • Semmelbrösel

Anweisungen

  1. Minze und Knoblauch fein hacken und beiseite stellen.
  2. Zucchini putzen, waschen, in Würfel schneiden und in 1-2 Gläsern Wasser 15 Minuten kochen. Abtropfen lassen, ausdrücken, abkühlen lassen und beiseite stellen.
  3. Nehmen Sie eine große Schüssel und geben Sie die geschlagenen Eier, den geriebenen Pecorino, das Salz, den Pfeffer, das mit den Fingern in Milch getränkte Brot, die Zucchini, den gehackten Knoblauch und die Minze hinein. Gut vermischen, zuerst mit einer Gabel und dann mit den Händen (wenn der Teig zu weich ist, zwei Esslöffel Semmelbrösel hinzufügen). Formen Sie walnussgroße Kugeln, in die Sie dann einen Würfel geräucherten Käses stecken. Panieren Sie sie mit Semmelbröseln.
  4. Das Kernöl in einem Topf mit hohem Rand erhitzen und die Zucchini-Fleischbällchen darin gleichmäßig anbraten. Legen Sie sie auf Backpapier, um überschüssiges Öl zu entfernen, und servieren Sie sie heiß.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close