Kochrezepte

Bosna a la kulturfuchs

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 Stk Weckerl (zum Aufbacken oder frisch vom Bäcker)
  • 1 EL Öl zum Würstlbraten
  • 6 Stk Bratwürstl (bei den kleinen Aufbackweckerl) oder 4 Stück bei den echten Bosnaweckerl vom Bäcker
  • 0.5 Stk Zwiebel
  • 4 TL Ketchup
  • 4 TL Senf Estragon
  • 2 TL Bosnagewürz (eigene Mischung)

 

Zubereitung

  1. Brötchen im Backofen fertig backen. Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratwürstl darin schön braun anbraten (wer es auf den Grill bevorzugt, gerne auch da).
  2. Die fertigen Brötchen einmal mittig und der Länge nach halbieren. Alle Brötcheninnenseiten jeweils mit einem Teelöffel Ketchup und einem Teelöffel Senf bestreichen.
  3. Auf die untere Seite einen Teelöffel geschnittene Zwiebel geben, Bratwürste darauf und Zwiebel auf die Bratwürste. Nun das Bosnagewürz (gibt es auch zum Kaufen, kann man aber auch selber machen) über Würstl und Zwiebel.
  4. Deckel drauf in Alufolie so einwickeln, dass man den Bosna nehmen kann und abbeißen. Fertig.
  5. Bosnagewürz ist eine Currymischung aus: Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Zimt, Ingwer, Knoblauch, Schwarzer Pfeffer, Gewürznelken.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close