Kochrezepte

Bolognese-Lasagne, Originalrezept

Zutaten

  • Fleischsoße
  • 200 g geriebener Parmesan
  • 100 g gehackter gekochter Spinat
  • 200 g Mehl (für den Teig)
  • 2 Eier
  • 1 Liter hausgemachtes Béchamel

Anweisungen

  1. Beginnen Sie mit der Fleischsoße.
    Wenn das Ragù fertig ist, legen Sie es beiseite und lassen Sie es abkühlen.
  2. Um die  Béchamelsauce zuzubereiten.
  3. Bereiten Sie nun die Nudeln vor, indem Sie Mehl, Eier und gekochten und gehackten Spinat auf eine Arbeitsfläche geben und gut durchkneten, bis ein glatter und homogener Teig entsteht. Formen Sie eine Kugel, rollen Sie diese mit einem Nudelholz zu einer dünnen Platte aus, aus der Sie Rechtecke von 15 x 10 cm ausschneiden.
  4. Kochen Sie die Nudeln einige Minuten lang in kochendem Wasser, tauchen Sie sie dann in kaltes Wasser, um das Kochen zu stoppen, lassen Sie sie abtropfen und breiten Sie sie auf einem trockenen Tischtuch aus. Anschließend alles zusammenstellen: Eine dünne Schicht Fleischsauce auf den Boden einer Auflaufform gießen, die Nudelblätter hineinlegen und dann noch einmal Fleischsauce und Béchamel mit einem Löffel vermischen und mit einer guten Prise geriebenem Parmesan bestreuen. Fahren Sie so mit insgesamt 5 Schichten fort, bis die gesamte Form gefüllt ist, und backen Sie sie dann im vorgeheizten Ofen bei 180° 30 Minuten lang, bis sich eine schöne Kruste auf der Oberfläche gebildet hat. Aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten ruhen lassen, dann portionieren und servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close