Kochrezepte

Böhmische Buchteln

Zutaten

500 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Flasche Aroma (Zitronenaroma)
1 TL Salz
2 Ei(er)
2 EL Rum
80 g Butter, (flüssig)
125 ml Milch, (lauwarm)
16 TL Pflaumenmus
Puderzucker, nach Belieben oder Vanillsauce

Zubereitung

Das Mehl mit der Hefe, dem Zucker, Vanillezucker und Salz vermischen. Die Eier, den Rum und das Zitronenaroma einrühren, danach die flüssige Butter und die lauwarme Milch. Den Teig gut durchkneten, es ist normal, dass er sehr geschmeidig bleibt und leicht an den Händen klebt. Die Teigkugel 60 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
Die Kugel in 16 gleich große Teile teilen. Die Teile nacheinander auf der Arbeitsfläche flach drücken, bei Bedarf etwas auseinanderziehen, einen Teelöffel Pflaumenmus in die Mitte setzen, das Pflaumenmus in dem Teig einschließen (in etwa wie eine Blüte, dann die Spitze oben so zusammenfassen, dass das Pflaumenmus völlig versteckt ist).
Die entstandenen Buchtelrohlinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen (die kalorienreichere Variante: in eine gebutterte Auflaufform setzen) und bei 160° C 45 – 60 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
Je nach Belieben warm mit Puderzucker überstäuben oder mit Vanillesauce übergossen servieren.

Guten Appetit

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button