Kuchen

Blutige Hexenfinger, Halloween-Süßigkeiten

Zutaten

  • 100 g Puderzucker
  • 40 g Eigelb
  • 150g Butter
  • 250g 00 Mehl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 g feines Salz
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • Kirschsauce
  • blanchierten Mandeln

Anweisungen

  1. Bereiten Sie den Mürbeteig.  mein  Videorezept für den  perfekten Mürbeteig an .
  2. Sobald der Mürbeteig fertig ist, formen Sie Stück für Stück eine Wurst im Durchmesser eines Fingers und drücken Sie diese auf der Oberfläche leicht flach.
  3. Formen Sie mit Hilfe Ihrer Finger die Fingerglieder, indem Sie sanft auf die Seiten und nach oben drücken. Machen Sie an den beiden unberührten Stellen drei kleine Schnitte mit der Messerklinge, um die Fingerfalten zu simulieren.
  4. Nehmen Sie zum Schluss eine Mandel und legen Sie sie auf die Spitze, drücken Sie sie leicht an und formen Sie sie gut. Du hast gerade deinen ersten Zeh gemacht. Machen Sie dies für den gesamten Mürbeteig. Mit dieser Dosis habe ich 16 Finger gemacht.
  5. Legen Sie Ihre Finger auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backen Sie es im vorgeheizten Ofen bei 160 °C für 25–30 Minuten.
  6. Lassen Sie sie abkühlen und dekorieren Sie sie dann mit der Schwarzkirschsauce, die Blut simuliert. Ich trage ein wenig an der Basis auf, um mich an den Schnitt des Fingers zu erinnern, und ein wenig um den Nagel herum, indem ich zuerst die Mandel herausziehe und ein paar Tropfen in die entstandene Höhlung gebe, und dann ein wenig auch um die „Nagelhaut“ unseres Nagels .
  7. Für einen noch gruseligeren Effekt bestreichen Sie auch ein scharfes Messer mit Schwarzkirschsauce, um die Süßigkeiten in der Halloween-Nacht vor den staunenden Augen Ihrer Gäste zu servieren!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close