Kuchen

Biskuitkuchen perfektes Rezept

Zutaten

  • frische Bio- Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • Bourbon- Vanilleschote
  • Schale von 1 Zitrone (optional)

Anweisungen

  1. Für einen hervorragenden Biskuitkuchen müssen Sie ein paar einfache, aber wesentliche Erfolgsregeln befolgen. Das Gesamtgewicht der Eier muss das Doppelte des Gewichts jeder einzelnen Zutat betragen: z.B. 5 Eier (300 g) => 150 g Mehl, 150 g Zucker. Das Geheimnis des Biskuitkuchens besteht darin, die Eier gut zu verarbeiten (in einem völlig sauberen Behälter), so dass Luft eindringt und sie ohne die Hilfe von Hefe schaumig werden.
  2. Die Eier (vom Vortag bei Zimmertemperatur aufbewahrt) mit dem Zucker in eine sehr große Schüssel geben. Schlagen Sie sie bei maximaler Leistung etwa 20 Minuten lang auf, bis sich ein Teig bildet (d. h. bis Sie etwas nehmen und langsam hineingießen können und er einige Sekunden lang über Wasser bleibt, ohne zu sinken). Sie werden sehen, dass der Teig zwei- bis dreimal größer wird als der ursprüngliche Teig.

Wenn die Mischung sehr schaumig ist, fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu, indem Sie es mit einem Spatel einarbeiten und vorsichtig von unten nach oben bewegen, ohne alles zu zerlegen. Vanille und etwas abgeriebene Zitronenschale hinzufügen, vermischen, in eine gebutterte Springform (24 cm Durchmesser, bis zu 3/4) gießen und im vorgeheizten statischen Ofen bei 180° 25 Minuten backen. Nehmen Sie den Biskuitkuchen aus dem Ofen und stürzen Sie ihn auf einen Rost. Lassen Sie es kopfüber abkühlen, stellen Sie es dann wie zuvor wieder aufrecht und verfahren Sie gemäß dem Rezept.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close