Dessert

Ameisenhaufen mit Bananen ohne leckeres Backen

ZUTATEN

600 g
Schokolade-Lebkuchen (oder 1 Packung Löffelbiskuits)
600 g
saure Sahne oder Schmand
100 g
Puderzucker
2
Bananen
Walnüsse, gemahlen
Kokosraspeln
Schokolade (geraspelt) zum Verzieren

 

ZUBEREITUNG

Einen Teller bereitstellen, auf den man die Zutaten schichten will.
In einer Schüssel die saure Sahne mit dem Zucker gut verrühren.
Zuerst halbierte Lebkuchen (oder Löffelbiskuits) in die saure Sahne eintauchen und auf den Teller legen. Die Lücken zwischen den Lebkuchenhälften noch mit der sauren Sahne auffüllen. Mit Kokosraspeln und Walnüssen bestreuen und mit Bananenscheiben belegen. Diesen Schritt so lange wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind.
Zum Schluss mit geraspelter Schokolade bestreuen und in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close