Kochrezepte

4 Müsli-Sandwiches von Piergiorgio Giorilli

Zutaten

  • 250 g Bio-Vollkornmehl (1, Roggen, Dinkel, Reis)
  • 250 g lauwarmes Wasser bei 20°C
  • 12 g Bierhefe
  • 500 g Bio-Vollkornmehl (1, Roggen, Dinkel, Reis)
  • 200 g Wasser
  • 5 g Bierhefe
  • 20 g Salz

Anweisungen

  1. 2 STUNDEN POOLISH Lösen Sie die Hefe im Wasser auf; Dann die Mehle in gleichen Mengen (insgesamt 250 g) dazugeben und verkneten. Das Kneten des Poolish kann auch von Hand erfolgen. Bei einer Temperatur von 24°C lagern, damit sich keine Kruste bildet. Wenn er in der Mitte nachgibt, bedeutet das, dass er einsatzbereit ist.
  2. ECHTER TEIG Beginnen Sie den Teig mit Poolish-Mehrkornmehl, Hefe und Wasser und lassen Sie 5–10 % beiseite, die zur Hälfte des Teigs mit Salz hinzugefügt werden. Gut vermischen, bis ein homogener und glatter Teig entsteht. Den Teig etwa 30 Minuten ruhen lassen. In das gewünschte Gewicht schneiden (ich habe 50 g verwendet) und wie gewünscht formen (ich habe jede Teigkugel der Länge nach ausgerollt und sie dann auf sich selbst gerollt, sodass kurze Laibe entstanden sind); Lassen Sie den Teig unter Vermeidung von Verkrustungen gehen, bis er etwa 70 % seines ursprünglichen Volumens erreicht hat. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C garen, dabei sofort nach dem Einschalten einen Topf mit Wasser in den Backofen stellen. Nach 10/15 Minuten das Wasser entfernen und bei 190° weitergaren, bis es goldbraun ist.
  3. Nehmen Sie die Sandwiches aus dem Ofen, lassen Sie sie auf einem Kuchengitter abkühlen, teilen Sie sie dann in zwei Hälften und füllen Sie sie mit Fior-di-Latte-Mozzarella-Scheiben, Datterini-Tomaten und marinierten Sardellen. Die gefüllten Sandwiches für 5 Minuten wieder in den Ofen geben und servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close